Christliche Gewerkschaft Postservice und Telekommunikation

CGPT sagt Ja zum Standort Darmstadt

Große Unruhe bei den Telekom Beschäftigten im Bereich Darmstadt.

Die Telekom hat dort begonnen, Immobilienverträge zu kündigen bzw. aus laufen zu lassen. Die Beschäftigten sind in Sorge.

Gegenüber dem Arbeitgeberverband hat die CGPT es abgelehnt, die Beschäftigten so ins Home-Office zu drängen.

Es muss schon eine Möglichkeit bestehen ins Büro zu fahren und sich mit Betriebsrat, Kollegen oder Chefs auszutauschen. Die CGPT tritt dafür ein, den Beschäftigten Teleheimarbeitsplätze einzurichten. Hier trägt der Arbeitgeber, im Gegensatz zum mobile-working, die vollen Kosten.

Hände weg vom Standtort Darmstadt!