Christliche Gewerkschaft Postservice und Telekommunikation

Das Personal 1/2019

 

 dp01 2019

Liebe Leserinnen und Leser,
Freunde und Mitglieder der CGPT,

in dieser Ausgabe des DP berichten wir noch über Inhalte unseres erfolgreichen CGB-Gewerkschaftstages. Nicht nur personell mit einem neuen Bundesvorsitzenden, Adalbert Ewen, sondern auch inhaltlich, haben wir uns gut aufgestellt.

In diesen Tagen erinnern wir uns auch an die Ausarbeitung der Verfassung des Deutschen Reiches in Weimar. Unter den Verfassungs-Vätern und -Müttern waren viele Abgeordnete, die aus den christlichen Gewerkschaften stammten. Diese formten eine gute, demokratische Verfassung.

Die sogenannte Weimarer Republik ist nicht wegen der Verfassung untergegangen, sondern sie scheiterte vor allem an der starken und unversöhnlichen Polarisierung der extremen Rechten und Linken. Diese schaukelten sich gegenseitig hoch und am Ende übernahmen die NAZIS die Macht, mit allen schrecklichen Folgen. Deshalb lasst uns immer aufpassen und immer gesprächs- und dialogbereit seien. So schützen wir auch unsere Demokratie.

Der christliche Gewerkschafter Johannes Gisterts wurde vor 100 Jahren erster Postminister. Er baute neue Kommunikationswege auf. Als CGPT sind wir stolz, dass der christliche Arbeitervertreter Johannes Gisberts der erste Postminister wurde.

Ich wünsche Ihnen viel Freude beim Lesen.

Ihr Ulrich Bösl
CGPT Bundesvorsitzender

 

Suche

Newsletter

refresh

Powered by ChronoForms - ChronoEngine.com

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok