Christliche Gewerkschaft Postservice und Telekommunikation

Zentrale Forderungen unseres Gewerkschaftstages werden gelöst

Ulrich Bösl, Bundesvorsitzender der CGPT ist mit dem Koalitionsvertrag sehr zufrieden. Viele zentrale Forderungem des letzten CGPT-Gewerkschaftstages, der 1 Woche vor der Bundestagswahl statt fand, werden im Koalitionsvertrag berücksichtigt.

  • Erwerbsminderungsrente wird gestärkt,
  • Kettenbefristungen werden abgeschafft,
  • Sicherheit bei der Rente bis 2025,
  • Rückkehr zur Parität bei der Finanzierung der Krankenkassenversicherung,
  • Gründung von Betriebsräten werden erleichtert.

Wenn dieses Programm umgesetzt wird, so der CGPT Bundesvorsitzender, ist viel für kleine Leute erreicht. Hoffen wir, dass die SPD Mitglieder diesem Vertrag zu stimmen.

 

Weitere News

Suche

Newsletter

refresh

Powered by ChronoForms - ChronoEngine.com