Christliche Gewerkschaft Postservice und Telekommunikation

Willkommen bei der CGPT

Wir freuen uns über Ihr Interesse an unserer Gewerkschaftsarbeit und begrüßen Sie herzlich auf den Internetseiten der Christlichen Gewerkschaft Postservice und Telekommunikation - CGPT.

Wir sind die Gewerkschaft des Personals bei den Unternehmen, die Dienstleistungen in den Bereichen Postservice, Logistik und Telekommunikation erbringen.

 

CGPT gegen Personalabbau bei Postbank/ Deutsche Bank

Bei der Realisierung des Umbaus der Deutschen Bank kommt es zu weiterem Stellenabbau.

Auch im Bereich der früheren Postbank sollen weitere Stellen abgebaut werden.

Dies lehnt die CGPT entschieden ab.

Die Beschäftigten der ehemaligen Postbank werden über Gebühr belastet.

Auch wenn andere Sozialpartner keine Einwände gegen die Personalabbau Programme haben lehnen wir dies als zu einfach und phantasielos ab.

 

Information für Beamtinnen und Beamte:

Kindererziehungszeiten jetzt auch im Beamtenrecht.
Der Entwurf des Besoldungsstrukturenmodernisierungsgesetzes sieht vor, dass die Kindererziehungszeiten für Kinder die vor 1992 geboren wurden, wie im Rentenrecht jetzt auch im Beamtenrecht übernommen wird. Hiermit wird eine Forderung von CGB/CGPT erfüllt.

Weiter gibt es positive Änderungen im Besoldungs- und Zulagenrecht.

Im Bereich des Familienzuschlags gibt es keine Veränderung. Zunächst war geplant den Zuschlag für Kinder deutlich zu erhöhen und der sogenannte Verheiratetenzuschlag sollte auf 50% abgesenkt werden, auch für Ruheständler.

CGPT lehnt Stellenabbau bei T-Shops ab

Von Kolleginnen und Kollegen und aus der Presse erfahren wir, dass die Telekom beabsichtigt, 40 von 500 T-Shops zu schließen und 1200 Stellen einzusparen.
Diese Maßnahme lehnen wir als CGPT entschieden ab.
Seit dem Börsengang der Telekom erleben wir einen ständigen Personalabbau. Wird dies jetzt auch im Bereich der T-Shops durchgeführt, ist das für die Kunden ein Rückzug der Telekom aus der Fläche. Gerade die kompetenten Kolleginnen und Kollegen in den T-Shops sind für sehr viele Kunden ein Grund die Telekom als Anbieter zu wählen.

Wir haben den Vorstand aufgefordert, dieses Vorhaben nicht zu realisieren.

Tarifverhandlungen bei der DB PFK AG die im Einzugsbereich zum Tarifvertrag der Postbank gehören, der Beschäftigten des PB Filialvertriebs, BCB AG, PB Service, PB direkt GmbH und BHW KSG

Unsere Forderungen als CGPT:

  1. Wahl zwischen mehr Lohn oder mehr Freizeit
  2. 6 % mehr Lohn
  3. Verlängerung des Verzichts auf betriebsbedingte Kündigungen
  4. Für die Beschäftigten der BCB soll der Anerkennungs-TV für das private Bankgewerbe bis zum 31.12.2029 verlängert werden
  5. Für Arbeitnehmer die bisher keine betriebliche Altersversorgung haben soll diese arbeitgeberfinanziert eingeführt werden

Weitere News

Suche

Newsletter

refresh

Powered by ChronoForms - ChronoEngine.com

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok